Fritzbox Anrufmonitor 2.x

Aktuelle Version 2.0 Beta 32/64 Bit Version. Windows 11 kompatibel ebenso Windows 10 32/64Bit Version.

History:

2.0 Beta 1: Komplett überarbeitet etliche Routinen neu geschrieben. Net 5.0 wird für Traffic benötigt. 64 Bit Version
2.0 Beta 2: Kleinere Verbesserungen
2.0 Beta 3: Google Maps oder ein anderer Dienst kann aufgerufen werden, wenn eine Nummer Anruft die nicht im Telefonbuch fritz_telefon.cfg ist. Telefonliste kann auf ein anderes Laufwerk gespeichert werden

Parameter: Keine

Das Programm wird im Systemtray gestartet

Der Anrufmonitor (auf Port 1012) muss an der Fritz!Box natürlich
aktiviert sein. Dafür am Telefon #96*5 eingeben
#96*5 einschalten
#96*4 ausschalten

Probleme: Fie Fritzbox ist nicht über fritz.box ereichbar öffne mit einem Editor: fritz_config.cfg und die fritz.conf
und ändere IP=fritz.box in zb. IP=192.168.178.1
Das sollte funktionieren.

Die Version 2.x ist Windows 11 kompatibel. Klar auch abwärts kompatibel.

Dieses Programm kann einfach in der Autostart gestartet werden.
Auf das Programm rechte Maustaste Senden an Desktop (Verknüfung erstellen)
Nun folgende Tastenkombi [Windows] + [R] und shell:Startup eintippen. Die neu erstellte Verknüpfung einfach reinziehen fertig.

In der Beta Version ist nur die 64Bit Version verfügbar. Da es Windows 11 eh nur als 64 Bit gibt. Mit Windows 10 wird logo auch die 64Bit Version benötigt.
Für die Anzeige des Traffic ist NET 5.0 notwendig

Virustotal

Download X64
MD5: ee0be465f2fdd41a1dacb8aae81c6afa
SHA256:2750ea197ee7a918bc76d8b1df8b7ead99e0439d71e5ad6703be5d276cb90209
Größe: 1,06 MB

Download X86
MD5: 9f1a2566e5a60e426ac0724be69e6d44
SHA256:2898297ec4f46a13acbd3d8d05c6a9480ccefddb63b581231cf773240811918c
Größe 855kb