Das Wiko Highway sign, rooten und andere Firmware

Das highway sign ist ein gutes Smartphone, was sehr günstig ist und auch noch sehr gut. Hier mal die Werte:

  • Mobilfunknetzwerke : HSPA+/3G WCDMA 900/1900/2100 MHz
    GSM/GPRS/EDGE/ 850/900/1800/1900 MHz
  • Datenrate : HSPA+ 21Mbps, HSUPA 5.76Mbps
  • Betriebssystem : Android™ 4.4 (KitKat)
  • Prozessor : Octa-Core 1,4 GHz, Cortex-A7
  • Dual SIM : Ja (Micro SIM + Nano SIM oder Micro SD)
  • Design : Full Touch
  • Erhältlich in den Farben : Schwarzgrau, Weiß, Koralle, Blau, Lila
  • Abmessungen : 138 x 68,7 x 7,8 mm
  • Gewicht : 124 g (mit Akku)
  • Akku : 2000 mAh (7,4 Wh)
  • Standby-Zeit : Bis zu 230 Std.
  • Gesprächszeit : Bis zu 14,16 Std. (2G), Bis zu 8,33 Std. (3G)
  • Interner Speicher (ROM) : 8 GB
  • Arbeitsspeicher (RAM) : 1 GB
  • Speicher erweiterbar : Ja, bis zu 32 GB Micro SD
  • Beschleunigungssensor (G-Sensor) : Ja
  • Kompass (Magnetometer) : Ja
  • Gyroskop : Ja
  • Annäherungssensor : Ja
  • SAR-Wert : Kopf: 0,241 W/Kg, Körper: 0,37 W/Kg

Root geht ohne Probleme mit Kingoroot.
Oder einfacher geht es mit Framaroot
1.) USB-Debugging aktivieren
2.)  Danach kann man Framaroot installieren und öffnen. Im oberen Dropdown-Menü muss Install SuperSU ausgewählt sein , als Exploit muss Boromir gewählt werden, falls es nicht funktioniert auf Barahir klicken.3.) Fertig gerootet

Es gibt auch andere Firmware, wer das Original nicht mag: zb ein sehr gutes ist das hier:  Miui V6 Download und Infos hier: http://www.android-hilfe.de/root-custom-roms-modding-fuer-wiko-highway-signs/657732-rom-4-4-2-miui-v6-fuers-signs.html

Wer Miui nicht kennt: MIUI 6 Co-developed by millions of MIUI fans, well received among 100 million users
A brand new chapter for MIUI!

http://en.miui.com/ hier gibt es alle Infos in Englisch

dort gibt es noch andere

 

HTC One X endeavoru mit Cyanogenmod

HTC hat ja eine merkwürdige Politik, das HTC One X endeavoru läßt sich nur mit etwas mehr Aufwand dazubewegen eine andere Firmware draufzuspielen.

Erst recht schwierig wird es S-OFF. Naja braucht man auch nicht wirklich umzustellen. Um eine andere Firmware auzuspielen dazu kann man einfach manuell die boot,img per Fastboot aufspielen und dann die Firmware, etwas mehr Aufwand.  Bis vor kurzem war die Firmware ViperX zu empfehlen, wird aber nicht mehr weiterenwickelt was sehr schade ist, war sehr gut. Aber leider war die letzte Firmware ViperX 4.07 (Android 4.2.2)

Hier mal eine Liste mit Firmware für das HTC one X, wobei einige auch nicht mehr weiterentwickelt werden. Ich schätze mal das HTC doch es dem User sehr schwer macht einfach mal eine andere Firmware draufzuspielen.

Sehr zu empfehlen und sehr aktuell ist Cyanogenmod 10 (Android 4.3) und sehr 11 (Android 4.4)

Hier ist die Liste für das HTC ONE X http://download.cyanogenmod.org/?device=endeavoru

Wobei von der 11 nur nightly vorhanden sind. Wer nicht die Lust hat täglich nightly zu installieren sollte sich die Cyanogenmod 10 nehmen die gibt es in einer Stabilen Version.
Es gibt inzwischen auch Snapshot Versionen, das sind monatliche Builds die schon ziemliche stabil laufen, wer nicht täglich updaten will der kann ohne Probleme auch die nehmen.

Aber Achtung: Es kann, aber nicht muß, zu Problemen kommen wenn man von nightly auf M Build wechselt. Wenn hier Probleme auftreten, einfach alle Daten löschen und dann das M Build aufspielen, danach die Backups zurückspielen (keine Systemapps).
Als Backup sei Titanium  oder der Nandroid Manager Pro zu empfehlen, ratsam ist es auch diese zu kaufen, kostet nicht viel und lohnt sich.

Die Version 11 laufen aber schon sehr gut, bisher keine Abstürze oder dergleichen.

Mit den Updates der nightly läuft es ganz einfach. Entweder manuell in den Einstellungen nachgucken ob ein Update vorhanden ist oder warten bis es angezeigt wird. Downloaden und updaten lassen. Es wird ein paar mal neu gestartet und fertig, dauert nicht mal 3-5 Minuten, dafür hat man immer die neuste Version drauf.

TIPP: Vorher immer ein Backup machen z.b mit Online Nandroid Backup

Als Kernel kann man den bei Cyanogenmod nehmen, teste ich gerade diesen hier http://faux.romhost.me/endeavoru/kk44/
Weitere Infos gibt es hier.
Infos mit diesem Kernel

Weitere Kernel Test im Kommentar

Huawei U8650 Sonic Smartphone

Huawei U8650 Sonic Smartphone (8,8 cm (3,5 Zoll) Display, kapazitiver Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) schwarz.

Da ein Bekannter ein neues Internet fähiges Smartphone brauchte, hat er sich bei Conrad das U8650 für unter 100€ gesehen und gleich zugeschlagen. Denn selbst im Internet kostet es bei Amazon 117€.

Hier erstmal die Werte:

  • 8,8 cm (3.5 Zoll) kapazitiver Touchscreen
  • schnelles Internet; HSDPA mit bis zu 7,2 Mbit/s
  • Android 2.3, Bluetooth; Wi-Fi 802.11 b/g/n; GPRS
  • A-GPS; 3,2 Megapixel-Kamera; UKW Radio
  • Lieferumfang: Gerät, Netzteil, Headset, Datenkabel, Handbuch
  • Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread) /bei mir  war Original 2.3.5 drauf
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon MSM7227 ( 600 MHz ) läuft ohne Probleme bei uns mit 691MHZ (stabil)
  • Speicher ROM/RAM  512 MByte / 256 MByte bis zu 32 GB Speichererweiterung
  • Gewicht 120g

Schnittstellen
– Bluetoothstandard: 2.1
– Bluetooth
– Bluetooth A2DP
– WLAN Standard IEEE 802.11n
– WLAN Standard IEEE 802.11b
– WLAN Standard IEEE 802.11g

Display
– Touchscreen
– 3,5 – Display
– 262.000 Farben
– Auflösung: 320 x 480 Pixel

Wer dieses Smartphone nicht kennt, kennt aber die kleineren Brüder huawei ideos x3 und das x1.

Ein Android Tablet oder Handy was kein ClockworkMod Recovery ist für mich nicht wirklich so interessant. Es gibt mehr als genug sehr gute Anleitungen wie das funktioniert, aber Achtung wer die Garantie in Anspruch nehmen muß, der muß die Original Recovery drauf packen, gibt es auch im Netz.

Wenn das drauf sollte man erstmal ein Backup machen, damit man im Zweifelsfall alles wiederherstellen kann.

Ich habe folgende Firmware getestet:
1.)  CyanogenMod-7.2.0 — benru89 v3.0 — Radio FM
2.) Cm7.2-ics RC2 — byJoseph96
3.) Spanish CyanPower 1.1 – The Lightning Team
haben alle drei CyanogenMod-7.2.0 und Android 2.3.7 (Gingerbread).
Uns gefällt die Nummer 3 (alles in Deutsch)

4.) ZAD v1.3 (klurosuMOD v2)
5.) ROM superSonicGenoV4
———–Android 2.3.5 (Gingerbread)———-
6.) CyanogenMod7.2-benru89-v2 [Android 2.3.7]

Sind auch nicht schlecht, liefen bis auf -benru89 (Version 2 und 3) Kamera lief nicht einwandfrei. War wahrscheinlich nur ein Einstellungsproblem.

Diese ROMS sind auf HTCMania verfügbar, das ist eine spanische Seite. Mit Google Translate ist das kein großes Problem das zu verstehen.

Ich habe nach dem Installieren der neuen Firmware eine Sicherung gemacht, so kann man schnell und einfach bei Nichtgefallen die Firmware innerhalb einiger Minuten wechseln.

Wir nutzen immer noch Spanish CyanPower 1.1 – The Lightning Team, das läuft Stabil und sehr schnell. Man merkt nicht das nur sowenig Speicher verfügbar ist.

Es sollte aber klar sein das das das Smartphone nicht mit teuren zu vergleichen ist, Wer aber ein gutes einfaches Android Smartphone sucht der kann hier zuschlagen. Ich habe bisher nur gute Bewertungen über diese Handy im Netz gefunden.

 

ZTE Skate rooten inkl Clockworkmod Recovery und Cyanongemod 4.04

Es gab vor kurzen bei ibood das ZTE SKATE Smartphone ohne Simlook oder sonstige Einschränkungen für komplett 130€.

Hier gibt es einige Testberichte für das Smartphone.

Es läßt sich einfach und schnell rooten und das Clockworkmod Recovery installieren.

Benötigt wird nur: TWM_Fantastic_T3_Root_Packge.

Nachdem das Smartphone am PC angeschlossen wurde und die Treiber installiert wurde einfach nur

0_Install_CWM_recovery.bat
und
1._install _Android2.3.5_root,bat
aufrufen. kurz danach ist das CWM Recovery drauf und das Smartphone hat SU drauf. Einfacher geht es wirklich nicht mehr.

Ich habe das Teil mal einige Tage testen können. Für 130€ ist es sehr gut, ein schnelles und großes Smartphone. Aber für den normal Preis von um die 200€ da würde ich eher zu Alcatel One Touch Ultra 995 schwarz [1,4GHz Prozessor, 5MP Kamera, Android 2.3.5]
raten.