HTC One X (Tegra3) All-In-One Toolkit V2.5, rooten, Recovery

Es sollte klar sein, das hier die Garantie verfällt, da ich das Smartphone schon in der Reparatur hatte und der WLAN Bug und anderes behoben wurde und die Original Firmware 4.2.2 trotz des Komplett Reset immer noch Murks gemacht hat, habe ich eine andere Firmware installiert und zwar das geniale ViperX. Alles geschieht auf eigenes Risko es wird keinerlei Haftung übernommen, das sollte aber alles klar sein. Wer mit dem Tool das macht wird keine Probleme haben.
Das HTC One X ist ein sehr gutes Smartphone. Die Software ist etwas buggy und zuviel überflüssiger Kram drauf. Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht umd das HTC One X zu rooten und eine andere Firmware drauzuspielen: Am einfachsten geht es mit einen Toolkit und zwar diesem hier:
1.) http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=24967482#post24967482
2.) Die HTC Treiber, am besten auch von hier. Es geht auch vom Hersteller mit dem SYNC Manager.

3.) Register at HTCDev. Wichtig ist das man eine echte Email nimmt, wo man die Unlockdaten zugeschickt bekommt. Es muß ja schließlich der Bootloader entsperrt werden.

4.) Get Token ID :Das HTC  One X mit dem PC  verbinden.  Auf nur laden einstellen.

<<<< Identifier Token Start >>>>
0jIpkOH1GrnUp14YwGbaNsG4K6QJMIk3
mSFE9aBW7mEczMWjagsx09njEjpr3z8E
mWwPJ6KjbWM3LRNJma4XJYY39XZGSe0R
rTpJ8DljWUZUgGu9UCSvIKimTVelGgIP
fq9tTQl0P14Bpot31hWZD5WyYmbB15V2
endODYMYmRtJWQZfKrvqlH5rKenRnEZp
yowpYCSCZqyL7TZ5deZd3w6be1FkktLk
l8CgymHXPfsdkMPxaFT8LGmwPqUQ5REP
IEOR5Vl2mWxBEUltAgmshSSZ1NRvjZaA
82520115AFCD5337DCDC6485A6D7D4B8
mWwPJ6KjbWM3LRNJma4XJYY39XZGSe0R
rTpJ8DljWUZUgGu9UCSvIKimTVelGgIP
fq9tTQl0P14Bpot31hWZD5WyYmbB15V2
endODYMYmRtJWQZfKrvqlH5rKenRnEZp
yowpYCSCZqyL7TZ5deZd3w6be1FkktLk
l8CgymHXPfsdkMPxaFT8LGmwPqUQ5REP
61F90A391B7AC0945E264CA500C978AB
F03F42FE9A3E7584508FEA909CD2D82F
135C461490BE1978ED2A8DD814C37535
<<<<< Identifier Token End >>>>>

5.) Submit Token ID
Füge nun die ID ein, und klicken Weiter. Es geht nun weiter mit HTCDEV
Wenn etwas falsch ist, sollte es auch nicht klappen. Nach kurzer Zeit erhält man als EMAIL die UNLOCK_CODE.BIN

6.) Unlock Bootloader
Befehl ausführen, und man wird am Handy gefragt ob man es wirklich will.
Text durchlesen und mit YES bestätigen, da wir das ja nun wollen.

Jetzt ist der Bootloader entsperrt.
Recovery installieren:
Das Telefon ist ja noch mit dem PC verbunden.
Recovery auswählen, ich habe CWM Recovery genommen weil TWRP nicht auf Tastendruck reagiert hat. Befehl ausführen.
Das dauert etwas, danach wird neu gestartet.

Superuser Rechte (root):
Auswählen, es wird die Datei superuser.zip auf die SD-Karte kopiert,
Mit Vol. down + Power wieder einschalten und das Recovery auswählen.
“Flash zip from SD Card” wählen, und dann die superuser.zip auswählen.

Fertig.

Wer eine andere Firmware drauf haben möchte, es gibt ja einige der muß hier noch etwas beachten. Die boot.img muß manuell installiert werden:

boot.img aus Kernel.zip / ROM.zip extrahieren und in fastboot-Ordner am PC kopieren
Power drücken und halten bis 1X aus ist (1X nicht mit PC verbunden)
Vol- drücken und halten (bis Bootloader gestartet ist), dazu kurz Power drücken
Im Bootloader mit Vol- “Fastboot” markieren, mit Power bestätigen
1X mit PC verbinden, es sollte auf dem 1X in rot “Fastboot USB” erscheinen
am PC im cmd (Eingabeaufforderung) in den Fastboot-Ordner wechseln (mit z. B. cd c:Android)
folgende Befehle im cmd eingeben:

fastboot erase cache
fastboot flash boot boot.img
fastboot erase cache

wenn alle drei mal “finished” (keine Fehlermeldung) kommt, 1X vom PC trennen
mit Vol- HBOOT markieren und mit Power bestätigen
mit Vol- Recovery markieren und mit Power bestätigen, Recovery startet
mit “install” Kernel.zip auswählen und ausführen
Wipe Cache und Wipe Dalvik ausführen, danach Reboot System
Warten, der erste boot dauert i.d.R. länger als gewohnt
1X 5-10 Minuten in Ruhe lassen
1X neu starten (Schnellstart in Einstellungen-Power abgewählt) und 5-10 Minuten in Ruhe lassen

Nun kann eine andere Firmware draufgespielt werden (es gibt sehr viele)

Es ist beim Installieren gefragt welche Sprachen/Apps am gleich runter schmeißen will. Es gibt sehr viele Optimierungen und das ganze sieht fast wie das Original aus nur um längen besser.
Ich bin mit dieser Firmware sehr zufrieden es funktioniert alles perfekt.

Aber Achtung, es sollte vor dem ausspielen einer anderen Firmware ein Backup vom Original gemacht werden (logisch auch vor dem aufspielen einer anderen boot.img). Das sollte aber klar sein.

Nachteile (eher nicht)Warum? Weil es sehr schwierig ist das Original wieder drauf zu bekommen.

Wenn nur ein root gemacht wurde um z.b bei dem Original einige Apps zu deinstallieren oder man einige Optimierungen machen will, sollte dran denken das man so einfach keine Updates mehr vom Hersteller aufspielen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *