Protab 3 XXL Custom ROM 4.2.2

Beta Build v1.3.5  ist verfügbar, siehe Kommentar

Endlich gibt es ein Custom ROM welche um Welten besser ist als das Originale:
Hier ist die Original URL http://crewrktablets.arctablet.com/?p=1913 und alle Infos
CrewRKTablets_RK30_Genio by Oma_CM10.1_v1.3.3 und zwar für die Versionen  1.0 /1.1 und 1.2

 - CWM 6.0.1.5 recovery 
 - System ext4 
 - Internal Storage 2,5 GB 
 - PhabletUI & Multiuser 
 - Device spoofed as Nexus
 - Ethernet Support 
 - Init.d support 
 - USB-Hub enabled 
 - Gameloft compatible
 - Gamepad (PS2, XBox, ...) 
 - Kernel modules (cifs, tun, lan, serial) 
 - latest hosts, su, su-binary, busybox
 - MX Video-Player, Apollo & FX Sound
 - Reboot Menue, CPU Tweaker, Pimp my Rom
 - Dateimanager HD (Root)
 - Trebuchet & Nova Launcher

Downloads:
Odys Genio Beta v1.3.3
add HDMI settings
add CRT effect
battery info fix
sdcard rw fix

Kernel ProTab30 v1.0 – http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1193
Kernel ProTab30 v1.1 – http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1194
Kernel ProTab30 v1.2 – http://crewrktablets.arctablet.com/?wpfb_dl=1192

1.Den RK30_kernel_308_protab30_v1.xx_point of view.7z entpaken
und den kernel.img  ins CM10.1 on rk30boardCrewRKTablets_RK30_Genio by Oma_CM10.1_v1.3.3rockdevImage
Kernel im Verzeichnis rockdev / Image kopieren bzw den alten überschreiben. (Sehr wichtig)

Zur Installation: von @linuxjunky übernomen

1) Man Lade das ROM von Oma und den richtigen Kernel
2) Man entpacke mit 7zip das Rom und Kernel
3) den Kernel (kernel.img) im Verzeichnis rockdev/Image im entpackten ROM Verzeichnis auswechseln
4) das Format NAND Zip / HDMI Settings fix zip / Battery Info fix zip / sdcard rw fix zip auf eine externe SD kopieren
(WICHTIG, die SD muß FAT32 formatiert sein)
5) das Tablet ausschalten, per USB an den Rechner anstöpseln und Netzstecker rein (oder voll geladen)
6) Man boote das Tablet mit Vol+ und Reset in den Flash Modus (der Bildschirm blieb schwarz bei mir, merkt man nur daran das ein neues Device da ist)
7) Treiber installieren
8) das RKAndroidTool im entpackten ROM Verzeichnis ausführen
9) als erstes auf EraseIDB klicken
10) Run klicken (die images werden dann aufs Tablet geschrieben)
11) wenn fertig bootet das Tablet dann in den Recoverymodus
12) wenn im Recoverymodus angekommen Format NANDzip / HDMI Settings fix zip / Battery Info fix zip / sdcard rw fix zip
von externer Karte installieren, wählen (die Tasten Vol+ Vol- für nach unten/oben, die Powertaste zum Auswählen der Optionen)
13) Tablet rebooten und warten bis es fertig ist

ein grosses danke an oma

Das ROM hat alles was man bracht, Pimp my ROM, ROOT,  CPU Tweaks, Adaway (wenn auch eine alte Version).  Bei mir Version 1.0 lief WLAN, Bluetooth ohne Probleme. Was er nicht mag, ist einen STICK einfach abziehen ohne abmelden, dann wird neu gestartet.

Alles in allen kann ich nur sagen, nur zu empfehlen.

Klar das alles auf eigenes Risiko geschieht. Und wer keine Ahnung hat und kein Risiko eingehen will, soll es lassen. Auch wenn das Risiko sehr gering ist

WP_20131116_001
WP_20131117_002

Fritz Repeater 310 hängt sich ab und an auf. Auch das HTC ONE X machte Probleme.

Bei meinen Bekannten hat sich der Repeater ab und an komplett aufgehängt. Auch ein Umtausch brachte nichts. Nach langen suchen und probieren war die Lösung sehr ein. Seit wir den Fast Dormancy Modus bei dem HTC ONE X deaktiviert hatten, dazu gibt es bei der genialen ViperX Firmware direkt einen Menüpunkt.  Seither läuft der Repeater ohne Probleme ohne sich aufzuhängen. Auch bei dem HTC ONE X gab es ja Problem und zwar wenn sich das Smartphone nicht mehr ins WLAN eingeloggt hatte. Hier war das Problem das sich der Mobile Dienst aufgehängt hatte und erst ging wenn man das Smartphone neu gestartet oder in den Flugmodus und wieder retour. Aber seit der Fast Dormancy deaktiviert war gab es keine Probleme mehr. Da eh nicht alle Provider diesen Modus unterstützen kann man den oft auch ausschalten. Hier war es sogar besser. Bei einigen Smartphones

Die Deaktivierung des Fast Dormancy Modus verhindert allgemein erklärt das ständige Wechseln zwischen verschiedenen Datennetzen, also HSDPA, UMTS, 3G, EDGE, GPRS.

Das ist deshalb sehr praktisch, weil das ständige Wechseln zwischen den Netzen Strom verbraucht, des es wird ständig connected bzw. reconnected.
Um den Fast Dormancy Modus bei eurem Smartphone zu deaktivieren, muß man folgenden Code eingeben: *#9900#

Denke aber daran das nicht jeder Provider das ausschalten bzw anschalten unterstützt

M-Disk wirklich so gut

Hier mal ein Foto von einer aktuellen MDISK mit einem BH16NS40 Brenner.

[flickr id=”8852154630″ thumbnail=”thumbnail” overlay=”true” size=”small” group=”” align=”none”]

Diese M-DISK lässt sich nicht mehr formatieren oder anderweitig nutzen. Was nützt einem ein solch teureres Medium wenn man es nicht mehr nutzen kann.

Ein anderes M-DISK Medium geht sofort. Also das ist mir bei keinem RW oder RAM passiert. Ich kann nur sagen sehr schlechtes Bild

Speichermedien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Disks sind zwar praktisch, aber ihre Lebensdauer ist relativ kurz. Jetzt stellt Millenniate in Zusammenarbeit mit dem Laufwerk-Spezialisten LG die sogenannte M-Disc vor, die Daten bis zu 1.000 Jahre sicher behalten soll

 

 

TL-WR702N

Was ist der TL-WR702N?

Der TL-WR702N wurde entwickelt insbesondere für die Verwendung von Tablet-PCs, Smartphones, tragbaren Konsolen und Ähnlichem. Für solche Geräte können Sie ganz schnell drahtlos eine kabelgebundene Internetverbindung bereitstellen oder sonstige grundlegende WLAN-Anforderungen erfüllen.

Tragbar und kompakt – Ideal für den Gebrauch zu Hause und unterwegs

Der TL-WR702N ist der kleinste auf dem Markt verfügbare WLAN-Router. Er ist so einfach zu benutzen, dass Sie ihn lediglich an das im Hotelzimmer verfügbare Ethernetkabel anschließen und sich dann mittels des Standardpasswortes zum WLAN verbinden brauchen. Schon haben Sie einen eigenen Hotspot in Ihrem Hotelzimmer.

Universell einsetzbar durch mehrere Betriebsarten

Der TL-WR702N erlaubt die folgenden Betriebsmodi: AP, Router, Bridge, Client und Repeater. Damit können Sie vielfältige Anforderungen erfüllen.

 

TL-WR702N
Bild von tp-link

Dieser 150Mbps-Wireless-N-Nano-Router kostet bei Conrad knapp 20€.
Getestet habe ich diesen Router mit der Fritzbox 7270. Da im anderem Raum das WLAN von der Fritzbox doch ziemlich schwach ist.

Es ist etwas umständlich zu konfigurieren. Ein PC/Notebook oder was auch immer muß im Adressbereich des Routers 192.168.0.x sein. Der Router hat die IP 192.168.0.254. Dann die IP des Router aufrufen und admin admin eingeben, sollte danach geändert werden genauso wie der WLAN KEY. QUICK Setup durchstarten Router neu booten und fertig. Router ist sofort im Smartphone Tablet zu finden und zu nutzen.

WICHTIG ist das nur einmal DHCP aktiviert ist, es geht nicht das die Fritzbox und dieser Router DHCP nutzen, das klappt nicht.

Infos und Firmware zu diesem Router gibt es hier in Deutsch

Amazon Appstore täglich kostenlos

Amazon Appstore täglich kostenlos hier werden aber nicht alle stehen

Es gibt ja seit einiger Zeit täglich neue kostenlose Apps bei dem Android Amazon Shop.

Polara (naja wer drauf steht)

Chosen one of the top Platformers 2012 – TouchArcade.com
#19 overall best game of 2012 – 148apps.com
#7 overall best game 2012 – Stromstock Magazine
4.5/5 TouchArcade.com **Game of the Week**
4.5/5 148app.com **Editor’s Choice**
4.5/5 ModojoABSOLUTELY NO IAPs – Hours of gameplay, major replayability, endless modes, story, it has it all!Polara is a new take on the free-runner platformer that incorporates traditional challenging gameplay with color-switching strategy. Utilize color coded speed ramps, launching pads, gravity waves, hex bombs, and energy platforms to survive as you escape the clutches of an evil security system hell bent on destroying all those that oppose. Immerse yourself in the world of Agent Lara, a defense system special agent, that finds herself between a massive world power and the sympathies of a rebel cause. Help her down the path of death defying obstacles to find the truth behind her past, present and future.

// FEATURES \
– 50 unique and challenging story based levels
– 4 Major Boss Battles
– 5 beautiful environments
– 6 endless unlockable modes
– ABSOLUTELY NO IAPs – Fully complemented title
– Beautifully painted story artwork
– Extended play-through content as story levels unlock collectibles that make you play every level differently

 

LLobe Kaffeeautomat “CO 21209”

LLobe Kaffeeautomat “CO 21209” Beschreibung:
Wasserstandsanzeige, antihaftbeschichtete Warmhalteplatte, Glaskanne, 1000 W, Inhalt ca. 1,8 Liter für ca. 15 Tassen

LLobe Kaffeeautomat “CO 21209” ist bei Netto Marken-Discount für 19,98 € im Angebot. Entdecken Sie neben LLobe Kaffeeautomat “CO 21209”

Kann ja normal nichts sein, also mal ausprobiert da und hier das Ergebnis:

Kaffee schmeckt sehr gut und die Maschine braucht sage und schreibe ~10 MInuten für 1.8 Liter heißen Kaffee. Da unsere alte Russell Hobbs Enery Saving Fast Brew Kaffeemaschine kaputt ging hatten wir die Edelstahl Kanne übrig und die passt perfekt drunter wie gemacht für die Maschine nur mit dem Nachteil das die Russel Hobbs nur 1,5Liter hat. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn das kann man ohne Probleme an der Maschine ablesen.  Gute Maschine für wenig Geld, das passt doch perfekt.

LLOBE CO 21209

Huawei U8650 Sonic Smartphone

Huawei U8650 Sonic Smartphone (8,8 cm (3,5 Zoll) Display, kapazitiver Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 2.3) schwarz.

Da ein Bekannter ein neues Internet fähiges Smartphone brauchte, hat er sich bei Conrad das U8650 für unter 100€ gesehen und gleich zugeschlagen. Denn selbst im Internet kostet es bei Amazon 117€.

Hier erstmal die Werte:

  • 8,8 cm (3.5 Zoll) kapazitiver Touchscreen
  • schnelles Internet; HSDPA mit bis zu 7,2 Mbit/s
  • Android 2.3, Bluetooth; Wi-Fi 802.11 b/g/n; GPRS
  • A-GPS; 3,2 Megapixel-Kamera; UKW Radio
  • Lieferumfang: Gerät, Netzteil, Headset, Datenkabel, Handbuch
  • Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread) /bei mir  war Original 2.3.5 drauf
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon MSM7227 ( 600 MHz ) läuft ohne Probleme bei uns mit 691MHZ (stabil)
  • Speicher ROM/RAM  512 MByte / 256 MByte bis zu 32 GB Speichererweiterung
  • Gewicht 120g

Schnittstellen
– Bluetoothstandard: 2.1
– Bluetooth
– Bluetooth A2DP
– WLAN Standard IEEE 802.11n
– WLAN Standard IEEE 802.11b
– WLAN Standard IEEE 802.11g

Display
– Touchscreen
– 3,5 – Display
– 262.000 Farben
– Auflösung: 320 x 480 Pixel

Wer dieses Smartphone nicht kennt, kennt aber die kleineren Brüder huawei ideos x3 und das x1.

Ein Android Tablet oder Handy was kein ClockworkMod Recovery ist für mich nicht wirklich so interessant. Es gibt mehr als genug sehr gute Anleitungen wie das funktioniert, aber Achtung wer die Garantie in Anspruch nehmen muß, der muß die Original Recovery drauf packen, gibt es auch im Netz.

Wenn das drauf sollte man erstmal ein Backup machen, damit man im Zweifelsfall alles wiederherstellen kann.

Ich habe folgende Firmware getestet:
1.)  CyanogenMod-7.2.0 — benru89 v3.0 — Radio FM
2.) Cm7.2-ics RC2 — byJoseph96
3.) Spanish CyanPower 1.1 – The Lightning Team
haben alle drei CyanogenMod-7.2.0 und Android 2.3.7 (Gingerbread).
Uns gefällt die Nummer 3 (alles in Deutsch)

4.) ZAD v1.3 (klurosuMOD v2)
5.) ROM superSonicGenoV4
———–Android 2.3.5 (Gingerbread)———-
6.) CyanogenMod7.2-benru89-v2 [Android 2.3.7]

Sind auch nicht schlecht, liefen bis auf -benru89 (Version 2 und 3) Kamera lief nicht einwandfrei. War wahrscheinlich nur ein Einstellungsproblem.

Diese ROMS sind auf HTCMania verfügbar, das ist eine spanische Seite. Mit Google Translate ist das kein großes Problem das zu verstehen.

Ich habe nach dem Installieren der neuen Firmware eine Sicherung gemacht, so kann man schnell und einfach bei Nichtgefallen die Firmware innerhalb einiger Minuten wechseln.

Wir nutzen immer noch Spanish CyanPower 1.1 – The Lightning Team, das läuft Stabil und sehr schnell. Man merkt nicht das nur sowenig Speicher verfügbar ist.

Es sollte aber klar sein das das das Smartphone nicht mit teuren zu vergleichen ist, Wer aber ein gutes einfaches Android Smartphone sucht der kann hier zuschlagen. Ich habe bisher nur gute Bewertungen über diese Handy im Netz gefunden.

 

Point of View Tablet ProTab3XXL IPS (10,1″) Android 4.1 Dualcore

 Point of View Tablet ProTab3XXL IPS (10,1″) Android 4.1 Dualcore

Das ProTab3XXL bietet mehr als nur Standard-Features. Das neuste Tablet aus dem Hause Point of View wartet mit einigen Highlights auf. Mit dem IPS-Screen erleben Sie gestochen scharfe und superkontrastreiche Bilder. Die WiFi-Schnittstelle (IEEE 802.11 b/g/n)bietet schnellen Internetzugang und hohen Komfort ohne lästige Kabel.

Mit dem neuen Betriebssystem Android 4.1.1  ist das Point of View ProTab 3XXL mit dem besten Android-System ausgestattet und so kinderleicht zu bedienen

Der Dual core Cortex A9 1.6 GHz – und 1024MB Arbeitsspeicher sorgen dabei stets für genügend Leistung. Mit 8GB Speicherkapazität ist viel Platz für die neusten Apps und ihre Persönlichen Dateien. Wenn der interne Speicher nicht ausreichend sein sollte können Sie ihn über den microSD-Steckplatz um bis zu 32GB erweitern.

Der kapazitive Multi Touch Screen mit einer Größe von 10,1″ – das entspricht einer Bildschirmdiagonale von 25,7 cm– und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bietet die optimale Größe um mit dem Point of View ProTab 3XXL zu arbeiten, Office-Anwendungen zu nutzen oder einfach Bilder, Fotos und Videos zu betrachten. Dank kapazitiver Oberfläche lässt es sich das Android-Menü ganz einfach mit dem Finger steuern.
Über die beiden micro USB 2.0 Anschlüsse –  könne Sie das Point of View ProTab 3XXL mit USB-Geräten erweitern. Über den Mini-HDMI-Anschluss können Sie das ProTab 3XXL mit ihren Fernsehern verbinden und Filme von dem Tablet auf ihrem TV in HD-Qualität genießen.

Das Point of View ProTab 3XXL zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Android 4.1.1
  • 25,7cm (10,1″) kapazitiver 10-Punkt Touchscreen
  • IPS Screen
  • Mini-HDMI-Anschluss
  • Full HD 1080p Wiedergabe
  • Dual core Cortex A9 1.6 GHz
  • 1024MB DDR3 Arbeitsspeicher
  • 8GB Speicher
  • microSD-Slots für bis zu 32GB Speicher
  • 2 x micro USB
  • Bluetooth

Das Tablet ist bei Conrad und einigen anderen Händlern für zur Zeit für 219€ zu bekommen. Ich habe schon einige Tablets getestet und das POV 3XXL ist eins der wenigen die nur die wichtigsten APPS installiert hatten. Gut ist das auch mit wenig Aufwand ROOT Zugriff möglich ist. Die meisten Apps laufen ohne Probleme und wer keine HD Games spielen möchte der hat hier ein Super Tablet mit vielen Anschlußmöglichkeiten.

Der ist ganz einfach zu bekommen: Sollte klar sein mit dem PC verbinden.

adb shell id
Ergebnis muss uid = 0 (root) sein.
adb remount

adb push su /system/bin/su
adb shell chown root.shell /system/bin/su
adb shell chmod 6755 /system/bin/su

adb push busybox /system/bin/busybox
adb shell chown root.shell /system/bin/busybox
adb shell chmod 0755 /system/bin/busybox

adb push SuperSU.apk /system/app/SuperSU.apk
adb shell chown root.root /system/app/SuperSU.apk
adb shell chmod 0644 /system/app/SuperSU.apk

Es sollte klar sein das alles auf eigene Gefahr geschieht. Aber wer keine Angst im Extremfall einfach die aktuellste Firmware von der Herstellerseite downloaden und schnell und einfach die aktuelle Firmware wieder drauf


Google Nexus 7 rooten mit dem Nexus 7-Toolkit

Google Nexus 7 root mit dem Nexus 7-Toolkit

Ich durfte mal das Google Nexus 7 16GB Version testen.
Es gab erstmal ein Update auf Android 4.1.1, was schon sehr erfreulich ist.  Als nächstes hatte ich mir das Nexus 7-Toolkit  besorgt und ausgeführt. Danach waren sofort ROOT Rechte verfügbar. Danach die 20€ Gutschrift eingelöst und einige APPS  “gekauft” um den Tegra 3 auszutesten. Grafik ist besser und gefühlt flüssiger als beim IPAD 2 und das für den Preis.
Nachteil ist das man keine Speichererweiterung einbauen kann. Was aber nicht weiter schlimm ist. Es ist beim Nexus aber möglich einen USB OTG Kabel-Adapter : A-Buchse > Micro B-Stecker anzuschließen und daran ein USB Stick zu betreiben. Darauf kann man z.b seine Sicherung mit titanium backup sichern ohne den internen Speicher zu benutzen.

Dafür braucht man nur das kostenlose APP Stickmount

Sehr leicht sehr gute Auflösung sehr schnell der Quad Core und der Tegra 3 reicht für die Zukunft.  Wer keinen Riesen Speicher braucht sondern nur seine Games spielen will, dafür ist der optimal geeignet.

Daher ist das Tablet nur zu empfehlen.

Technische Daten

Display
  • 7″-1280×800-HD-Display (216 ppi)
  • IPS-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Kratzfestes Corning-Glas
  • 1,2-MP-Kamera auf Vorderseite
Größe 198,5 x 120 x 10,45 mm
Gewicht 340 g
Drahtlos
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth
Speicher
  • 8 oder 16 GB interner Speicher
  • 1 GB RAM
USB Micro-USB
Akku 4325 mAh (>8 Stunden Akku)
Betriebssystem Android 4.1 (Jelly Bean)
CPU Tegra 3-Quad-Core-Prozessor
Funktionen
  • Mikrofon
  • NFC (Android Beam)
  • Beschleunigungsmesser
  • GPS
  • Magnetometer
  • Gyroskop