ASUS ME176C MEMO PAD 7 ROOT

ASUS ME176C MEMO PAD 7 ROOT mit Lollipop

Klar es gibt RootZenFone-1.4.6.4r das klappt aber nicht mehr mit dem Lollipop Update. Kingoroot und andere auch nicht, Es gib aber eine Lösung, ich habe erfolgreich 5.0 gerootet. Hatte das Asus frisch bekommen, drei Updates gemacht und  gerootet.

Das ganze geht mit IntelAndroid-FBRL-05-16-2015-PTR.7z Beitrag hier:  http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=60770086&postcount=352

https://download.chainfire.eu/696/SuperSU auf die SD-Karte kopieren  IntelAndroid-FBRL-05-16-2015-PTR.7z entpacken
Launcher.bat starten ACCEPT eintippen danach  T4, warten es sollte irgendwann CWM Recovery temporär installiert werden und gestartet. Nun die SuperSU Zip Datei auswählen und installieren. Danach ist das Gerät mit Lollipop komplett gerootet. Es können nun die komplett überflüssigen Apps deinstalliert werden und werden nicht nach jedem Neustart wieder installiert.

Das ganze geschieht auf eigenes Risiko, das sollte klar sein. Aber wer sein ASUS ME176C  das ASUS ME176CX geht auch, zerschossen hat kann diese Anleitung nehmen um es wieder zum laufen zu bekommen

ME176cx Root
Asus Memo Pad 7 ME176C Root

 

 

 

 

 

 

Mit dem neusten Update von ASUS (WW_K013-12.10.1.24-20150623) geht IntelAndroid-FBRL-05-16-2015-PTR.7z  nicht mehr.

Aber gute Nachricht es geht doch und zwar mit diesem hier ZenFoneRootKit_20150528.zip, Die Datei ist sehr einfach zu finden

1 thought on “ASUS ME176C MEMO PAD 7 ROOT”

  1. Mit dem neusten Update von ASUS (WW_K013-12.10.1.24-20150623) geht IntelAndroid-FBRL-05-16-2015-PTR.7z nicht mehr.

    Aber gute Nachricht es geht doch und zwar mit diesem hier ZenFoneRootKit_20150528.zip, Die Datei ist sehr einfach zu finden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *